az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1Logo 180x98

allianz hochSUVAjakosgsw rgb 240x130 px

Gute Leistung der Senioren schlecht belohnt
Nach einer längeren Pause mussten die Senioren des FC Fortuna auswärts gegen Rorschach-Goldach antreten. Der Gegner spielte bis anhin eine tolle Saison, musste noch keine Niederlage einstecken und wird wohl den Gruppensieg mit Arbon ausmachen. Somit war klar, wer als Favorit ins das Spiel gehen würde. Die Hausherren wurden von Beginn weg ihrem Ruf gerecht und spielten engagiert nach vorne. Gleich in den ersten Minuten mussten die Fortunesen einige bange Momente überstehen. Doch die erste Sturm- und Drangphase der Rorschacher wurde schadlos überstanden und die Defensive der Fortunesen wurde immer stabiler und auch nach vorne wurden immer wieder Nadelstiche gesetzt. Die defensive Kompaktheit der Fortunesen setzte den Rorschachern zu und man merkte, dass sie sich so viel Widerstand in letzter Zeit nicht gewohnt waren.
Leider war es ein Fehlentscheid des Schiedsrichters der dann doch zum Führungstreffer führte. Anstatt auf Abstoss bei Torhüter Loher entschied er auf Corner. Nach der Ausführung desselben und einem Abpraller war es ein Rorschacher der am schnellsten reagierte und das 1 zu 0 erzielte.
Die Fortunesen liessen sich aber vom Führungstreffer nicht beeindrucken und spielten ihr Spiel weiter. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel.
Nach der Pause versuchte Fortuna vermehrt offensive Akzente zu setzen und kam auch immer wieder vor den gegnerischen 16er. Die letzte Konsequenz in den Aktionen fehlte aber. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit haderten die Fortunesen erneut mit einem Entscheid des Schiedsrichters und liessen deswegen die Abwehrarbeit schleifen. Dies nutzten die Rorschacher aus und erzielten das 2 zu 0.
Wer gedacht hatte, das Spiel sei jetzt entschieden, sah sich getäuscht. Nicht lange danach war es Teoharev, der sich auf dem Flügel durchtankte, toll zur Mitte spielte, wo sich Diaz gegen 2 Abwehrspieler durchsetzte und den Anschlusstreffer erzielte. Gegen Ende des Spiels kam Sayin zu seinem Debut bei den Fortunesen und mit seiner Hereinnahme setzte man alles auf Offensive. Das Spiel stand nun auf der Kippe. Wild hatte eine tolle Chance auf den Ausgleich, vergab diese aber. Besser machte es aber kurz vor Schluss ein Rorschacher der zum 3 zu 1 Schlussresultat einschob.
Die Fortunesen dürfen trotz der Niederlage mit der Leistung zufrieden sein, könnte man doch dem starken Gegner Paroli bieten.
Aufstellung: Loher, Gribi, Tsawa, V.Merolillo, Sisljagic, Haag (Sayin), M.Merolillo, Wild, Schmid, Teoharev, Diaz

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • Logo_240x130

    Logo_240x130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 5


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Fortuna SG  9 27
 2 FC Abtwil-E.  9 20
 3 FC Urnäsch  9 15
 4 FC Winkeln  9 15
 5 FC Niederwil  9 14
 6 FC Herisau  9 10
 7 FC Appenzell  9 10
 8 FC Rotmonten  9   9
 9 FC Teufen  9   8
 10 FC Bühler  9   1

Nächstes Spiel:

1, Mannschaft
Allianz Regiomasters vom 6.1.19 

2. Mannschaft
Allianz Regiomasters vom 5.1.19

 

Letztes Spiel:

1. Mannschaft
FC Fortuna SG - FC Bühler 7:1
2. Mannschaft:

FC Staad - FC Fortuna SG 2:1

Offizielle Listen (OFV)

regio banner 2019
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps