az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1Logo 180x98

allianz hochSUVAjakosgsw rgb 240x130 px

Versöhnlicher Saisonabschluss der Senioren
Nach einer durchzogenen Rückrunde stand am Mittwoch das Nachtragsspiel zwischen den Senioren des Fc Fortuna und denen des Fc Arbon auf dem Programm. Die Fortunesen waren wieder einmal mit knappem Kader unterwegs. Veteran Spescha absolvierte sein 2. von 3 Spielen in derselben Woche, Tsawa und R. Allenspach waren längere Zeit verletzt gewesen und der Rest des Teams hatte noch schwere Beine vom vergangenen Freitag. So war die Favoritenrolle klar, vor allem wenn man sich die Tabellenlage vor Augen führte.
Das Spiel machte aber zu Beginn Fortuna. Der Gegner wurde früh an seinem Aufbauspiel gestört und wurde dabei immer wieder zu Fehlern gezwungen. Bei einer dieser Situationen gelangte Spielertrainer Haag an den Ball und bezwang den gegnerischen Torhüter mit einem platzierten Schuss in die Ecke. Es vergingen keine 5 Minuten bis Fortuna auf 2 zu 0 erhöhte. Wild wurde von Allenspach lanciert und liess dem Torhüter keine Abwehrchance.
Die Arboner, die wohl von der Gegenwehr der Fortunesen überrascht waren, kamen nun auf und dominierten das Spiel. Die Abschlüsse blieben vorerst aber allesamt erfolglos. Besser klappte es nach einem Foul am 16er der Fortunesen. Der Ausführende guckte sich bei Loher die Ecke aus und verwandelte gekonnt.
Den Fortunesen war bewusst, dass sie die Pace der ersten 40 Minuten nicht noch einmal gehen konnten und begannen die zweite Halbzeit defensiver. Die Arboner rannten an und kamen oft recht einfach vor den gegnerischen 16er. Aber kaum dort angelangt gingen ihnen die Ideen aus, blieben die Abschlüsse harmlos, erkämpfte sich ein Fortunese den Ball oder krallte sich Torhüter Loher den Ball. Durch das Anrennen der Arboner kamen aber auch die Fortunesen immer wieder zu Kontergelegenheiten um das Spiel für sich zu entscheiden. Eine davon nutzte 10 Minuten vor Schluss Haag mit einem satten Weitschuss.
So geht eine Saison zu Ende, welche Hochs und Tiefs hatte. Es ist aber sicherlich toll, dass man mit einem Hoch starten und auch wieder aufhören konnte. An dieser Stelle darf sicherlich noch erwähnt werden, dass die Fortunesen am wenigsten Strafpunkte aller Teams der 3 Senioren-Meistergruppe gesammelt haben.

Aufstellung: Loher, Wäspi, Spescha, Sisljagic. Rosskopf, Gribi, Allenspach, Aemisegger (Sayin), Wild, Tsawa, Haag

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • Logo_240x130

    Logo_240x130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 5


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Fortuna SG 4 12
 2 FC Appenzell 4 7
 3 FC Urnäsch 3 6
 4 FC Winkeln 4 6
 5 FC Abtwil-E. 4 5
 6 FC Rotmonten 4 5
 7 FC Niederwil 3 4
 8 FC Herisau 4 4
 9 FC Teufen 4 4
 10 FC Bühler 4 0

Nächstes Spiel:

1, Mannschaft
FC Fortuna SG - FC Urnäsch
SA 22.09.2018 - 16 Uhr 30

2. Mannschaft
FC St. Otmar - FC Fortuna SG
SA 22.09.2018 - 18 Uhr 30  

 

Letztes Spiel:

1. Mannschaft
FC Abtwil-E. - FC Fortuna SGn 1:3
2. Mannschaft:

FC Fortuna SG - FC Sarajevo 1:4

Offizielle Listen (OFV)

regio banner 2019
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps