az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1

allianz hochSUVAjakosgsw rgb 240x130 px

Herzlich Willkommen beim
FC Fortuna St.Gallen

stadtmatch

AUFSTIEG ist geschafft - herzliche Gratulation! 
Da der FC Niederwil im Nachtragsspiel gegen den FC Appenzell nur ein Remis gelingt, steht der Aufstieg und die Rückkehr unserer 1. Mannschaft in die 3. Liga fest. Herzliche Gratulation und geniesst die letzten drei Spiele sozusagen als Kür und Ehrenrunde! HOPP Fortuna!

Klare Niederlage gegen Dardania
Nach der Heimklatsche im Stadtderby gegen den FC St. Otmar, wollte das Fanionteam des FC Fortuna beim KF Dardania SG eine Reaktion zeigen, doch diese blieb aus. Der FC Fortuna SG verliert das Spiel im Gründenmoos mit 4:1.

Nach der schmerzlichen Niederlage vor Wochenfrist, wollte das Team von Nicola Pappa eine entsprechende Reaktion zeigen. Es waren dann auch die Fortunesen, welche die erste nennenswerte Chance der Partie besassen. Perparim Shala zirkelte nach wenigen Spielminuten einer seiner gefürchteten Freistösse an den Pfosten. Offensiv kam danach von den Gästen nicht mehr viel Nennenswertes. Die Aktionen spielten sich haupstsächlich im Mittelfeld ab. Wenn es gefährlich wurde, dann im Strafraum der Fortunesen. Zwei Mal liessen die Fortunesen dem spielstarken KF Dardania zu viel Platz im Zentrum. Mehr als diese zwei Chancen liessen die Fortunesen in der ersten Halbzeit nicht zu, allerdings reichten dem Heimteam diese zwei Möglichkeiten um mit einem Zwei-Tore Vorsprung in die Halbzeitpause zu gehen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild für den Zuschauer wenig, denn weiterhin kontrollierte KF Dardania das Spiel und den Fortunesen gelang es zu selten, den Ball zu erobern um daraus auch Profit schlagen zu können. Es war das Heimteam, welches sich mit den Treffern drei und vier die Vorentscheidung in der 70. und 80. Minute sicherte. Daran änderte auch das Traumtor von Ridvan Demirci, welcher den Ball herrlich aus 16 Metern in den Winkel zimmerte, nichts mehr. Die Fortunesen müssen damit im fünften Spiel der Rückrunde bereits die dritte Niederlage hinnehmen.

FC Fortuna St. Gallen: Giugni; Fazlija, Hörler (C), Parente, Shala; Saliu, Aulicino, Götz, Enzler; Gutzwiller, Ben Hassine
Ebenfalls eingesetzt: Städler, van Neijenhof, Vasic, Demirci

Nächstes Spiel:
Samstag 6. Mai um 16:30 Uhr, Kreuzbleiche:

FC Fortuna SG – FC Weinfelden-Bürglen

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 5


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Fortuna SG  15 41
 2 FC Niederwil  15 30
 3 FC Abtwil-Engelburg  15 28
 4 FC Urnäsch  15 25
 5 FC Winkeln  15 22
 6 FC Teufen  15 16
 7 FC Rotmonten  15 16
 8 FC Herisau  15 15
 9 FC Appenzell  15 15
 10 FC Bühler  15   3

Nächstes Spiel:

1, Mannschaft
FC Niederwil - FC Fortuna SG
Samstag, 25.05.2019 - 17 Uhr

2. Mannschaft
FC Fortuna SG - FC Rorschach-G. 
Samstag, 25.05.2019 - 16 Uhr 30

Letztes Spiel:

1. Mannschaft
FC Fortuna SG - FC Appenzell 5:3
2. Mannschaft:

FC Appenzell - FC Fortuna SG 2:2

Offizielle Listen (OFV)

banner 150
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps