az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1Logo 180x98

allianz hochSUVAjakosgsw rgb 240x130 px

Herzlich Willkommen beim
FC Fortuna St.Gallen

 fcsgscb

Pause im Fussball - Hochsaison bis zur Eröffnung 
Am letzten Freitag haben wir "vereinsintern" unsere neue Anlage eingeweiht. Nun laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison und die "grosse" Eröffnung mit dem Stadtderby als Höhepunkt. Wir freuen uns riesig auf die neue Saison und unser neues Zuhause! Hopp Fortuna !

Kanterniederlage im Derby
Dem FC Fortuna SG gelang es nicht, den dritten Sieg in Folge einzufahren. Das Heimteam unterliegt auf der Kreuzbleiche dem FC St. Otmar mit 0:5.

Alles war angerichtet für ein spannendes und packendes Stadtderby, in welchem Otmar den besseren Start erwischte. In der 12. Minute schob Latinovic aus abseitsverdächtiger Position zum 1:0 ein. Einen denkbar schlechten Start in die Partie erwischte auch der Schiedsrichter, der in diesem umkämpften Spiel auf Fouls oft mit einer gelben Karte antwortete. In der 32. Minute zückte er gar den roten Karton nach einem Foul von Roman Kern. Nicht nur der Spieler, sondern auch die Zuschauer waren ob der Farbe der Karte überrascht, denn das Foul war keineswegs bösartig noch brachte es eine Verletzungsgefahr für den Gegenspieler mit sich. Das Heimteam war doppelt bestraft, denn nur wenige Minuten zuvor erhöhte Latinovic auf 2:0. Obwohl es Otmar in Überzahl gelang, die Kontrolle des Spiels zu übernehmen, kamen die Fortunesen zu der ein oder anderen Aktion vor dem gegnerischen Tor. Kurz vor der Pause erwischte es dann auch Kasim Palaz, der vom Schiedsrichter, nach der zweiten gelben Karte, des Feldes verwiesen wurde. Mit einem 0:2 Rückstand und noch 9 Spielern ging es für die Mannschaft von Nicola Pappa in die Pause.

Wer dachte, die Fortunesen werden in der zweiten Halbzeit aufgrund der dezimierten Anzahl an Spielern überfahren, wurde eines Besseren belehrt. Die beiden noch übrigbleibenden Viererketten agierten defensiv stabil und gewährten den Gästen nur wenige Torchancen. Bis zum 3:0 der Gäste zehn Minuten vor Schluss waren es nämlich die Fortunesen, welche die grösste Torchance der zweiten Halbzeit besassen. Gutzwiller überlief die offensiv stehende Verteidigung mit einem traumhaften Solo, doch der Ball rollte dann knapp am linken Pfosten vorbei. Die Tore vier und fünf in den Schlussminuten, waren dann eine Folge vom enormen Kräfteverschleiss, welcher sich auf Seiten des tapfer kämpfenden FC Fortuna SG klar deutlich machte.

FC Fortuna SG – FC St. Otmar 0:5 (0:2)
Kreuzbleiche, 150 Zuschauer
FC Fortuna St. Gallen: Stojnic; Fazlija, Hörler (C), van Neijenhof, Shala; Gutzwiller, Palaz, Demirci, Kern; Ben Hassine, Städler

Ebenfalls eingesetzt: Enzler, Götz, Aulicino

Nächstes Spiel:
Sonntag 30. April um 12:00 Uhr, Gründenmoos:
KF Dardania SG – FC Fortuna SG

Bericht: Simon Spielmann

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • Logo_240x130

    Logo_240x130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 6


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Herisau 20 53
 2 FC Wattwil-Bunt 20 48
 3 FC Fortuna St. Gallen 20 38
 4 FC Uzwil 20 36
 5 FC Abtwil-E. 20 36
 6 FC Niederwil 20 27
 7 FC Winkeln 20 24
 8 FC Urnäsch 20 22
 9 FC Flawil 20 17
 10 FC Ebnat-Kappel 20 13
 11 FC Wil 20   4

Nächstes Spiel:

Eröffnung neue Garderoben/Clublokal
FC St. Gallen - SC Brühl

FR 06.07.2018 - 19 Uhr


2. Mannschaft
im August 2018 - Info folgt 

 

Letztes Spiel:

1. Mannschaft:
FC Fortuna SG - FC Niederwil 6:6

2. Mannschaft:

FC Fortuna SG - FK Jedinstvo 0:4

Offizielle Listen (OFV)

regio banner 2019
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps