az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1Logo 180x98

allianz hochSUVAsgsw rgb 240x130 px

Herzlich Willkommen beim
FC Fortuna St.Gallen

Spatenstich 17

Heimsieg und Auswärtsniederlage
In einem hart umkämpften Spiel gewinnt unsere 2. Mannschaft gegen den FC Rebstein mit 2:1 Toren, Doppeltorschütze ist der stürmende Verteidiger Fabian Rietmann. Unsere 1. Mannschaft verliert am Sonntag beim FC Wattwil-Bunt mit 5:2 Toren. HOPP FORTUNA!

Endlich der erste Sieg!
Dem FC Fortuna St. Gallen gelingt im Heimspiel gegen den FC Münsterlingen dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung der erste Vollerfolg der Saison. Die Fortunesen gewinnen das zweite Spiel der Rückrunde mit 4:3.

Bereits in den ersten Minuten des Spiels war gut zu spüren, dass für beide Mannschaften sehr viel auf dem Spiel stand. Doch es waren die Fortunesen, welche in den ersten Minuten das Zepter in die Hand nahmen und den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren liessen. Die erste Möglichkeit allerdings hatten die Thurgauer, wobei sich auf Seiten des FC Fortuna Mathieu Bühler bei der Abwehrtat eine schwerere Verletzung zuzog – möglichst rasche Genesung an dieser Stelle! Die Ereignisse überschlugen sich, denn noch in Unterzahl gelang dem FC Fortuna der eminent wichtige Führungstreffer durch einen direkt verwandelten Shala-Freistoss. Nach dem Treffer ersetzte Spielmann den verletzten Bühler und mit dem nächsten Angriff war es Städler, welcher nach einer ansehnlichen Passstafette gekonnt zur 2:0 Führung traf. Obwohl den Gästen die Verunsicherung deutlich anzumerken war, steckten sie nicht auf und es kam zu mehreren Strafraumszenen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause gelang es den Gästen, nach einem gut vorgetragenen Konter, den 2:1 Anschlusstreffer zu realisieren.

In der zweiten Halbzeit setzten die Fortunesen alles daran, den Zwei-Tore-Vorsprung wiederherzustellen. Das Heimteam liess sich von der ruppigen und oft auch unfairen Art und Weise der geführten Zweikämpfe nicht beirren und so gelang es Kasim Palaz in der 70. Minute die Führung auszubauen. Er traf mit einem mustergültigen Flachschuss in die weite Ecke. Auf den darauffolgenden Anschlusstreffer durch Münsterlingens Joker Sovric hatte der zuvor eingewechselte Demirci die perfekte Antwort, die lautete: Ballannahme, Schuss, Tor! Zehn Minuten vor Schluss führte der FC Fortuna mit 4:2. Kurz darauf schöpften die Gäste dank einem direkt verwandelten Freistoss durch Sovric nochmals Hoffnung, doch diesen Sieg liess sich die Truppe von Coach Nicola Pappa nicht mehr nehmen und der erste Vollerfolg war endlich Tatsache. Die Mannschaft des FC Fortuna SG bewies den rund 150 Zuschauern auf der Kreuzbleiche, dass der Teamgeist existiert und die Jungs noch lange nicht resigniert haben. Die nächste Möglichkeit auf drei Punkte bieten sich dem FC Fortuna St. Gallen am Ostermontag beim Auswärtsspiel gegen den FC Bischofszell.

HOPP FORTUNA!

FC Fortuna St. Gallen – FC Münsterlingen 4:3 (2:1)

150 Zuschauer

FC Fortuna St. Gallen:
Stojnic; Bühler, Hörler (C), van Neijenhof, Shala; Götz, Palaz, Aulicino, Schwitter; Plattner, Städler

Ebenfalls eingesetzt wurden: Spielmann, Dauti, Ben Hassine, Demirci

Bericht: Simon Spielmann

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • Logo_240x130

    Logo_240x130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 6


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Herisau 9 27
 2 FC Wattwil-Bunt 9 22
 3 FC Fortuna St. Gallen 9 18
 4 FC Abtwil-Engelburg 9 15
 5 FC Niederwil 8 13
 6 FC Winkeln 9 13
 7 FC Uzwil 9 12
 8 FC Flawil 9 10
 9 FC Urnäsch 9 7
 10 FC Ebnat-Kappel 9 4
 11 FC Wil 9 1

Nächstes Spiel:

1. Mannschaft

FC Fortuna SG - FC Wil

SA 28.10.2017 - 16 Uhr 30

2. Mannschaft
FC Staad - FC Fortuna SG

SA 04.11.2017 - 16 Uhr

Letztes Spiel:

1. Mannschaft:
FC Wattwil-B. - FC Fortuna SG 5:2

2. Mannschaft:

FC Fortuna SG - FC Rebstein 2:1

Offizielle Listen (OFV)

banner rm 2018
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps