az180 98PCK Logo Schweiz QF CMYK Berit Klinik SpeicherS VWeiss RGB Web V1Logo 180x98

allianz hochSUVAjakosgsw rgb 240x130 px

Herzlich Willkommen beim
FC Fortuna St.Gallen

neuabau small

Neue Trainer für die 1. und 2. Mannschaft
Beide 4. Liga Aktivteams der Fortunesen gehen mit neuen Trainern in die Rückrunde. Für die 1. Mannschaft trägt neu der bisherige Captain Kasim Palaz die Verantwortung. Er wird assistiert von Mathieu Bühler. Die beiden Routiniers werden als Spielertrainer fungieren. Bei der 2. Mannschaft übernimmt Huse Semanic, der vor zwei Jahren schon einmal das Zwei sehr erfolgreich trainiert hat. Wir wünschen
den neuen Verantwortlichen viel Spass an der Aufgabe und viel Erfolg mit beiden Teams.

Das Glück ist nicht Fortunas Freund
Unsere 1. Mannschaft muss gegen den FC Romanshorn eine ganz bittere Niederlage einstecken. Das Endresultat hätte mit etwas Glück und ohne zwei wesentliche Fehlentscheide des Schiedsrichters durchaus anders lauten können.

Die Fortunesen starteten gegen die spielstarken Romanshorner gut in die Partie und gingen nach einer schön herausgespielten Kombination über vier Stationen durch Saliu mit 1:0 in Führung. Die beste Chance bot sich den Gästen ebenfalls nach einer gelungenen Kombination, der Ball verfehlte das Tor doch um zwei Meter.

Die Gäste aus Romanshorn kamen entschlossen aus der Pause und setzten die Fortunesen arg unter Druck. Durch einen direkt verwandelten Freistoss gelang Romanshorn der Ausgleich - hätte der Schiedsrichter jedoch Gäste-Stürmer vor dem Fortuna-Tor beachtet, so hätte er korrekterweise auf Offside entschieden. Fortuna bekundete danach Mühe, ein erfolgsversprechendes Angriffsspiel aufzuziehen. Den Gästen ihrerseits gelang nach einem Freistoss mittels Kopfballtreffer das verdiente 1:2. Fortuna gab sich danach jedoch nicht auf und erzielte ebenfalls mittels Kopfballtreffer durch Roman Hörler das 2:2. Zum Schluss überschlugen sich die Ereignisse - Romanshorn erzielte postwendend das 2:3, das aus Sicht der Fortuna-Defensive nicht hätte passieren dürfen. Nur wenige Minuten später verschoss Romanshorn einen Penalty, welcher die Vorentscheidung bedeutet hätte. In der Nachspielzeit warf Fortuna nochmals alles nach vorne und erzielte nach einem Goaliefehler den vermeintlichen Ausgleich - wäre da nicht ein Unparteiischer gewesen, der wohl als Einziger ein Foul an den Goalie erkannt hatte. So lautete das bittere Fazit nach dem Spiel aus Sicht von Fortuna: Viel Aufwand, viel Pech, viel Ärger und wieder keine Punkte.

Die nächste Chance auf den langersehnten ersten Sieg bietet sich Fortuna in der nächsten Woche beim Auswärtsspiel gegen den FC Zuzwil. Man kann hoffen, dass sich das Glück dann endlich auf die Seite Fortunas wendet, sofern man auch die gleiche Einsatzbereitschaft und mannschaftliche Geschlossenheit an den Tag legt.

Sponsoren

  • sgsw_rgb_240x130 px

    sgsw_rgb_240x130 px

  • S_VWeiss_RGB_Web_V1

    S_VWeiss_RGB_Web_V1

  • az240_130

    az240_130

  • SUVA240_130

    SUVA240_130

  • Logo_240x130

    Logo_240x130

  • allianz_hoch

    allianz_hoch

  • PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

    PCK_Logo_Schweiz_QF_CMYK_Berit_Klinik_Speicher

Tabelle 4. Liga Gruppe 6


Pl Verein Sp. Pt.
 1 FC Herisau 10 30
 2 FC Wattwil-Bunt 10 25
 3 FC Fortuna St. Gallen 10 21
 4 FC Abtwil-Engelburg 10 16
 5 FC Uzwil 10 15
 6 FC Niederwil   9 13
 7 FC Winkeln 10 13
 8 FC Flawil   9 10
 9 FC Urnäsch 10 10
 10 FC Ebnat-Kappel 10   4
 11 FC Wil 10   1

Nächstes Spiel:

1. Mannschaft

FC Flawil - FC Fortuna SG 

SA 31.3.2018 - Zeit ?

2. Mannschaft
FC Fortuna SG - FC Herisau

MI 4.4.2018 - Zeit 19h30

Letztes Spiel:

1. Mannschaft:
FC Fortuna SG - FC Wil 7:1

2. Mannschaft:

FC Staad - FC Fortuna SG 3:2

Offizielle Listen (OFV)

regio banner 2019
klubtrikot
update logo
Logo FutureChamps